Die Kette

Schlamm, Schmutz und Salzwasser können Fahrradkomponenten beschädigen. Die Kette hält bei regelmäßiger gründlicher Reinigung und Schmierung viel länger. Stellen Sie vor dem Reinigen Ihrer Kette sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge für den Job haben. Ein guter Entfetter, Simple Green, funktioniert gut und beschädigt die Kette nicht. Eine Kettenbürste oder eine alte Zahnbürste zum Schrubben. Ein Handtuch zum Abwischen von Fett. Und natürlich Kettenschmiermittel zum Nachschmieren der Kette nach dem Reinigen der Kette. Zum Reinigen der Kette 1 Teil Wasser mit 1 Teil Entfetter mischen. Sie können dies in einen Eimer oder eine Tasse mischen. Tauchen Sie die Zahnbürste oder Kettenbürste in die Entfettungsmischung. Schrubben Sie die Kette und die Kettenräder, um angesammeltes Fett oder Schmutz zu entfernen. Nach der Reinigung die Kette und die Kettenräder abwischen. Um die Kette zu schmieren, wird empfohlen, das Schmiermittel beim Durchdrehen des Hinterreifens zu sprühen. Ich empfehle, alle beweglichen Teile und Gelenke der Kette zu schmieren. Wischen Sie alle Zugangsschmiermittel ab, wenn die Kettenschmierung abgeschlossen ist.

Bremsen

Überprüfen Sie die Bremsbeläge, um sicherzustellen, dass sie nicht übermäßig abgenutzt sind. Wenn sie abgenutzt sind und keinen guten Kontakt haben, ersetzen Sie die Bremsbeläge. Wenn Ihr Fahrrad eine Handbremse hat, reinigen Sie das Bremskabel. Stellen Sie sicher, dass sich am Ende des Kabels kein übermäßiges Fett oder Schmutz ansammelt.

Entgleiser (wenn 7-Gang-Fahrrad)

Der Entgleiser kann ähnlich wie die Kette gereinigt werden. Der Entgleiser muss nicht geschmiert werden. Es muss entfettet werden, wenn sich übermäßig Fett oder Schmutz ansammelt.

Reifen

Es wird empfohlen, den Reifendruck vor jeder Fahrt zu überprüfen. Reifen können über Nacht an Druck verlieren. Holen Sie sich eine anständige Standpumpe und überprüfen Sie jeden Tag. Der PSI (Pfund pro Quadratzoll) wird auf der Seite des Reifens angezeigt. Es ist auch eine gute Idee, sich die Reifen anzusehen und auf Beschädigungen oder übermäßigen Verschleiß zu prüfen. Richtig aufgepumpte und gewartete Reifen halten länger.

Fahrradschmierung

Die folgenden Bereiche müssen mindestens einmal jährlich geschmiert werden: Entgleisungsgeräte, Alle Hebel, Alle Kabel, Alle beweglichen Teile der Kette.

Überprüfen Sie auch alle Muttern, Schrauben, Sitzspindel und Lenkerschaft auf Lockerung und übermäßigen Verschleiß. Dies sollte mindestens einmal jährlich erfolgen, jedoch häufiger, wenn Sie in schlammigen, sandigen oder nassen Gebieten fahren.

Reinigen Sie Ihr Fahrrad häufig, damit es gut läuft und gut aussieht. Eine schöne Teflon- oder Silikon-Fahrradpolitur trägt dazu bei, den Glanz Ihres Fahrrads zu erhalten, es gut aussehen zu lassen und den Lack zu schützen. Reinigen Sie das Fahrrad einfach mit Wasser, befolgen Sie die obigen Schritte, um Kette, Bremse und Reifen zu warten, und tragen Sie dann Politur auf. Genießen Sie die Fahrt!



Source by Diahann Viada