Kerala ist ein wundervolles Urlaubsziel in Indien, das von der Schönheit der Natur und den architektonischen Meisterwerken vergangener Zeiten geprägt ist. Dieser Küstenstaat Indiens ist mit einem reichen kulturellen Erbe angereichert, das in seinen verschiedenen Tanzformen leicht beobachtet werden kann. Diese Tanzstile von Kerala sind alt und haben eine Geschichte vor über 500 Jahren.

Kerala-Tänze können in drei Arten eingeteilt werden, nämlich Volkstanz, klassischer und halbklassischer Tanz. Einige der hervorragenden Tanzformen von Kerala sind wie folgt

Kathakali: Kathakali ist ein klassischer Tanz von Kerala. Es ist ein Theatertanz, der eine einzigartige Kombination aus Literatur, Musik, Malerei, Schauspiel und Tanz darstellt. Kathakali ist eine fast 300 Jahre alte Tanzform, die sich aus darstellenden Künsten wie Kootiyattam und Ramanattam entwickelt hat. Es hat sich jetzt als universelle Kunstform qualifiziert. Früher wurde es nur im Tempel aufgeführt, jetzt steht es allen offen. Kathakali-Veranstaltungen werden das ganze Jahr über durchgeführt.

Mohiniyattam – Mohiniyattam ist eine halbklassische Tanzform, die hauptsächlich von den Damen aufgeführt wird. Mohiniyattam, was wörtlich „Tanz der himmlischen Zauberin“ bedeutet, ist eine Verschmelzung von Bharathnatyam sowie den klassischen und Volkstänzen des Staates. Dieser Tanz wird normalerweise als Solotanz aufgeführt.

Chakiar Koothu – Es ist eine der alten sozialreligiösen Künste von Kerala, die hauptsächlich in den „Koothambalams“ oder „Koothuthara“ von Tempeln entweder unabhängig oder als Teil von Koottiyattam aufgeführt wird. Diese Tanzform ist berühmt für ihre Comic-Elemente, Pantomime und Satire.

Oppanna – Es ist eine Tanzform, die normalerweise von den Verwandten einer Braut während einer muslimischen Hochzeit aufgeführt wird. Muslimische Damen aus der Region Malabar singen und tanzen um die Braut herum und klatschen in die Hände. Die Hochzeitslieder werden zuerst vom Leiter gesungen und vom Chor wiederholt. Dieses Hochzeitslied ist als „Mappila Pattu“ bekannt. Die Themen dieser Lieder sind hauptsächlich necken und kommentieren im Zusammenhang mit der Eheglückseligkeit der Braut.

Velakkali – Velakkali ist eine eheliche Tanzform, die in einigen Tempeln in Südkerala von Nair-Kriegern aufgeführt wird, die ihre Holzschwerter und -schilde halten. Es ist eine der Hauptattraktionen des Ambalappuzha Sri Krishna Tempel Festivals im Alappuzha Distrikt.

Dies sind einige interessante Tanzformen von Kerala, die die reiche Kultur des Staates widerspiegeln.



Source by Bharat Darshan