Parfüm und Bvlgari-Parfüm gibt es auf der ganzen Welt, nicht nur in den USA. Aufgrund der Globalisierung ist es üblich, auf der ganzen Welt alle Arten von Markenparfums zu finden, zum Beispiel sogar Bvlgari-Parfums. Parfüm ist ein Produkt, das alle Völker und Kulturen kaufen wollen, nicht nur Amerikaner. Jeder möchte gut riechen und Marken kaufen.

Alle Arten von Düften gibt es auf der ganzen Welt, aber in den kommerzielleren Zentren und Großstädten finden Sie Marken-Düfte wie Bvlgari-Parfüm. Die meisten Kaufhäuser tragen die Marke. Diese Kaufhäuser gibt es nicht nur in den USA. Einige Länder, in denen Sie Parfums von Markenherstellern finden, sind unter anderem die USA, Kanada, Italien, Frankreich, England, Spanien, Israel, China, Australien.

Es gibt auch viele Geschäfte, die sich aufgrund des globalen Marktes auf der ganzen Welt verbreitet haben. Geschäfte wie GAP, H and M und Nine West gibt es in vielen Ländern. Die Globalisierung hat Ihr Lieblingsgeschäft in eine Stadt in Ihrer Nähe gebracht. Wenn Sie um die Welt reisen, werden Sie überrascht sein, so viele Produkte zu sehen, von denen Sie glauben, dass sie aus Amerika stammen. Vielleicht stammen viele Produkte aus Amerika, aber sie sind jetzt überall zu finden.

Europa ist besonders bekannt für teure Parfums. In Frankreich tragen viele Frauen und sogar Männer fast täglich Düfte. Vielleicht gehört es zu ihrer Kultur, gut riechende Dinge zu haben. Früher trugen die Menschen Parfüm und Köln, um ihren schlechten Körpergeruch zu vertuschen. Es war üblich, dass Menschen vielleicht einmal pro Woche ein Bad nahmen. So würde das Parfüm oder Köln diesen schlechten Körpergeruch vertuschen, bis sie das nächste Mal ein Bad nahmen. Menschen, die reich waren, hatten die Düfte, aber Menschen, denen es nicht so gut ging, rochen wahrscheinlich häufiger schlechter.

Es wäre interessant zu sehen, wie viele Europäer Düfte im Vergleich zu Amerikanern tragen. Ich denke, beide sind ziemlich groß darin, gut zu riechen. In gewisser Weise werden die Europäer amerikanischer und die Amerikaner europäischer in Bezug auf ihren Wunsch nach Konsum. Die Europäer wollen alle amerikanischen Marken und die Amerikaner wollen modisch und trendy sein wie die Europäer. Wenn ein Amerikaner in ein europäisches Land geht, bemerkt er die Verschmelzung von amerikanischer und europäischer Kultur. Amerika wurde in gewisser Weise nach Europa gebracht. Sie können sogar ein McDonald’s außerhalb des Pantheons in Rom finden! Wenn ein Europäer in Amerika ist, wird er eine starke amerikanische Kultur bemerken, aber auch, wie Amerikaner versuchen, Europäer zu kopieren, und wie die amerikanischen Geschäfte versuchen, modischer zu sein wie Europäer.

Wenn Sie also ins Ausland reisen, können Sie das Parfüm von Ralph Lauren, das Sie vergessen haben, aus Amerika mitzubringen, oder sogar Ihr Parfum von Bvlgari abholen. Diese Produkte sind überall so verbreitet, wie wir aus dem Ergebnis der Globalisierung ersehen können.



Source by Ariel Liberman